Datenschutzerklärung bzw. Informationen gemäß Art 13 und 14 DSGVO

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein selbstverständliches Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

 

DATENSCHUTZRECHTLICH VERANTWORTLICH

Michaela Fritsch
Stegmayergasse 75/9
1120 Wien

mobil: +43 650/ 22 30 717
Mail: michaela.fritsch@starconsulting.at

 

WELCHE DATEN SPEICHERE ICH?

Ich speichere alle Daten, die benötigt werden, um die Bindung, die ich zu Kunden und Klienten habe, aufrecht zu erhalten bzw. nach Besuch eines Vortrags, Seminars oder einer Ausbildung eine korrekte Rechnung erstellen zu können, oder um auf Anfrage Informationen zu weiteren Veranstaltungen in Form eines Newsletter zu schicken. Die Daten beinhalten je nach Auftrag die Aufzeichnung des vollständigem Namen, der E-Mail-Adresse, der Telefonnummer und der Anschrift sowie die zur Vertragserfüllung erforderlichen Geburtsdaten (Ort, Datum und Zeit).

 

WARUM SPEICHERE ICH IHRE DATEN?

Ich speichere Ihre Daten, um die Dienstleistungen anbieten zu können, und um meine vertraglichen Vereinbarungen mit Ihnen als meine Kunden und Klienten zu erfüllen.
Persönliche Daten (Email und Telefonnummer) werden zu folgendem Zweck gespeichert und verarbeitet: Informationen über Kurs- bzw. Veranstaltungstermine, Informationen über meine Angebote, Veranstaltungen und Kurse und für Terminvereinbarungen.

 

WER HAT ZUGRIFF AUF IHRE DATEN?

Ich haben alleinig Zugriff auf Ihre Daten, um meine vertraglichen Vereinbarungen mit Ihnen, meinen Kunden und Klienten erfüllen zu können.

 

TEILE ICH IHRE DATEN?

Ihre Daten (Kontaktdaten und Geburtsdaten) werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

WIE LANGE WERDEN DIE DATEN GESPEICHERT?

Ich speichere die Daten solange
- ich eine Bindung zu ihnen als Kunde, Klient oder Interessent habe
- ich für Steuerzwecke rechtlich dazu verpflichtet bin
- bis Sie sich abmelden oder mich um die Löschung Ihrer Informationen bitten

 

WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABEN SIE ALS KUNDE?

Als Kunde haben Sie das Recht
- alle gespeicherten Informationen zu korrigieren
- Angaben über die Daten zu erfragen, die ich von Ihnen gespeichert habe
- die Löschung oder Einschränkung der über Sie gespeicherten Daten zu beantragen.

Wenn Sie Ihre Daten aktualisieren, ändern, erweitern oder löschen möchten, sagen Sie mir bitte Bescheid, indem Sie mich unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: michaela.fritsch@starconsulting.at

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

 SIND KUNDEN DAZU VERPFLICHTET, IHRE DATEN ANZUGEBEN?

Ja, als Kunde oder Klient müssen Sie die Daten angeben, die ich benötige, um meine vertraglichen Verpflichtungen innerhalb meiner Dienstleistungen, die ich anbiete, erfüllen zu können. Je nach dem, was Sie von mir wünschen, werde ich Sie bitten, mir Informationen zu geben, die von Ihren genauen Geburtsdaten, dem vollständigen Namen, E-Mail-Adresse, privater oder Arbeitsanschrift, sowie Angaben über minderjährige Kinder reichen können.

 

SSL- bzw. TLS-VERSCHLÜSSELUNG

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an mir als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

 IT-SICHERHEIT

Beim Besuch dieser Website werden Logfiles gespeichert, welche folgende Daten zum Zugriff auf die Website enthalten: Browsertyp & -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), besuchte Seiten, Uhrzeit der Serveranfrage. Es wird keine IP-Adresse erhoben. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Absicherung vor DDOS Attacken oder sonstigen Eingriffen in die Funktionalität der Website sowie der allenfalls dahinterliegenden Datenbanksysteme. Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie mir per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich selbstverständlich nicht weiter. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen von Rechnungen – bleiben unberührt.

 

NEWSLETTER

Um Ihnen meinen Newsletter zusenden zu können, benötige ich Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen. Diese Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und gebe diese nicht an Dritte weiter. Selbstverständlich könne Sie sich jederzeit über den „Austragen-Link“ am Ende jedes Newsletters austragen.  

 

WO WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?

Ihrer Daten werden, um meine vertraglichen Vereinbarungen mit meinen Kunden und Klienten einhalten und flexibel arbeiten zu können, auf meinem Computer (Stand PC) und Laptop gespeichert.

 

WIE SCHÜTZE ICH IHRE DATEN?

Die gespeicherten Daten können nur über Zugänge, die durch Sicherheitsmaßnahmen  geschützt sind, aufgerufen werden. (sowohl Zutritts- als auch Zugangskontrolle durch Verwendung sicherer Passwörter, Verschlüsselung der Datenträger, Verwendung von Virenschutzsoftware etc.)

 

Stand: März 2018